Top Produkte!
Aktuelles Informationsportal
Für ein besseres Kauferlebnis
Objektiv und Neutral

Ungeziefer im Bett bekämpfen – Einfach und Effektiv

Sie haben die Befürchtung, dass Sie Ungeziefer im Bett oder im Haus haben? Was gibt es für Ungeziefer im Bett? Wir zeigen Ihnen wie Sie erfolgreich Ungeziefer im Bett und im Haus bekämpfen und welche Mittel gegen das Ungeziefer helfen!
20. September 2020

Habe ich wirklich Ungeziefer im Bett?

Erholsamer Schlaf ist die Grundlage für einen erfolgreichen Tag. Schlafmangel kann uns allen zu schaffen machen und sorgt dafür, dass wir tagsüber träge und müde sind. Langfristiger Mangel an Schlaf kann sogar krank machen! 

Deshalb ist es umso wichtiger einen langen und erholsamen Schlaf zu haben. Leider gibt es jedoch kleine Krabbeltiere im Bett, die uns nachts stören und uns den letzten Nerv rauben können. 

Wir liefern Antworten zu häufig gestellten Fragen wie: "Welches Ungeziefer gibt es im Bett?" und zeigen wie Sie diese Schädlinge im Bett bestimmen können. 

Damit Sie die ungebetenen Gäste und kleine Insekten im Bett schnell wieder loswerden!
Wissenswert: Die Definition von Ungeziefer ist sehr breit gefächert, da jeder Mensch unterschiedliche Vorstellungen davon besitzt. So ist für manche Hausbesitzer nicht jedes Krabbeltier im Bett gleich als Ungeziefer einzustufen.
Viele finden es ist ganz normal, dass sich in unseren Häusern die ein oder andere Spinne aufhält oder im Sommer auch mal ein Käfer durchs offene Fenster vorbeischaut.

Ungeziefer sind in aller Regel tierische Schädlinge, die im schlimmsten Fall Krankheiten übertragen können. Es zählen jedoch auch einfach Krabbeltiere, die nicht erwünscht sind, zum Ungeziefer.
Angebot
ARDAP Ungezieferspray mit Sofort- & Langzeitwirkung 750ml - Insektenspray zur Bekämpfung von akutem Ungeziefer- & Insektenbefall - Bis zu 6 Wochen wirksamer Schutz*
  • Das ARDAP Ungezieferspray ist ein praktisches Universalpräparat zur Bekämpfung von allen Ungeziefer- und Insektenarten mit einer Sofort- und...
  • Jederzeit ein Allroundtalent: Das Spray hilft bei akutem Ungezieferbefall im Haushalt, Wirtschaftsräumen oder Tierumgebung wie Ställen und hält...
  • Die abtötende Wirkung auf Fliegen tritt sofort nach dem Kontakt mit dem Wirkstoff Permethrin ein. Es lässt sich auf Holz, Polster und im Raum...

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ungeziefer im Bett bestimmen

Bevor Sie etwas gegen das vermeintliche Ungeziefer tun, sollten Sie Schädlinge im Bett erkennen und identifizieren. 

Da es zahlreiches Ungeziefer gibt, welches sich im Bett aufhalten kann, muss bestimmt werden, um was es sich genau handelt. Nur so kann am besten reagiert werden und das passende Hausmittel gegen kleine Krabbeltiere im Bett gefunden werden.

Sie stellen sich die Frage: "Habe ich im Bett Ungeziefer?" und möchten das Ungeziefer im Bett erkennen? Mit unserer „Ungeziefer im Bett bestimmen Bilder Reihe“ bringen wir Ihnen Licht ins Dunkle! Wir zeigen Ihnen welches Ungeziefer häufig in Schlafzimmern vorkommt.
Tipp: Falls Sie mit bloßem Auge kein Ungeziefer erkennen können, dann achten Sie auf körperliche Symptome. Stiche von Ungeziefer im Bett können zu Juckreiz führen. Solche Stiche können u.a. von Flöhen hervorgerufen werden. Bettwanzen hingegen stechen nicht, sie beißen.

Bettwanzen

Bettwanzen sind, wie der Name schon vermuten lässt, eine Unterart der Wanze. Sie werden mehrere Millimeter groß und sind deutlich mit dem Auge erkennbar. 

Bettwanzen können den Menschen beißen, was meistens in kleinen roten Ausschlägen beim Betroffenen endet. Sie gehören deshalb eindeutig zu den Schädlingen im Haus und sollten unbedingt beseitigt werden.
Bettwanze
Die Bettwanze ist etwas flacher als die normale Wanze. Sie hat einen Panzer mit einem gestreiften Muster darauf. Zum Kopf hin wird die Wanze immer schmaler.

Zwei Fühler und sechs Beine helfen ihr bei der Fortbewegung. Die meisten Bettwanzen haben eine dunkle rötlich braune Farbe.

Silberfische

Die Silberfischchen sind lichtscheue und flinke Insekten, die sich an warmen und dunklen Orten wohl fühlen. Lateinisch heißen diese Tierchen „Lepsima saccharina“, was so viel bedeutet wie „Zuckergast“. Der Name kommt von ihrer Vorliebe auf Stärke und Zucker. 

Silberfischchen sind keine Krankheitsüberträger. Vereinzeltes Auftreten von Silberfischen in der Wohnung ist komplett harmlos. 
Silberfisch
Häufig auftretende Silberfische hingegen können ein Zeichen von Schimmelbefall in der Wohnung sein, da diese Insekten sich unter anderem von Schimmel ernähren. Deshalb werden Sie sogar oftmals zu den Nützlingen gezählt.

Silberfische haben, wie es der Name schon vermuten lässt, eine silberne Farbe. Sie haben zwischen vier und acht Beine. Markant sind vor allem die Fühler der Silberfische; vorne besitzen sie zwei, hinten drei.  

Flöhe

Es gibt mehrere Arten von Flöhen. Viele davon sind mikroskopisch klein. Flöhe werden meistens von Menschen und vor allem von Tieren ins Bett getragen.
Hinweis: Achten Sie darauf, dass kein Haustier mit ins Bett geht. Tiere können nicht nur Ungeziefer wie Flöhe mit ins Bett bringen, sondern auch Zecken und mehr!
Bett Ungeziefer wie Flöhe können, je nach Art, winzig klein sein. Oftmals übersieht man sie mit dem bloßen Auge. Unter dem Mikroskop sieht man jedoch die spezielle Anatomie des Flohs. 

Er ist meistens Braun bis Schwarz und hat ein sehr dicklich wirkender Körperbau mit sehr langen Hinterbeinen.
Nahaufnahme eines Flohs

Milben

Milben sind sehr klein. Sie machen sich jedoch indirekt stark bemerkbar. Viele haben eine sogenannte Hausstauballergie, die auf verschiedene Arten und Spezies der Hausstaubmilbe zurückzuführen ist. 

Eine Allergie äußert sich in zahlreichen Formen wie bspw.: Husten, Schnupfen oder Jucken.

Eine Milbe ähnelt vom Körperbau dessen einer Spinne. Milben sind nur einige Millimeter groß (maximal 0,5 Millimeter) und werden deshalb von uns Menschen oft nicht gesehen.
Nahaufnahme einer Milbe
Welche Tiere beißen im Bett?

Viele Bett Schädlinge, wie Milben, Flöhe und Bettwanzen können Menschen beißen und dadurch auf der Haut Stiche hinterlassen. Ungeziefer Stiche lassen sich meist an geröteten Stellen an der Haut erkennen. Silberfische im Bett beißen nicht und sind für den Menschen deshalb vergleichsweise harmlos.
Hinweis: Achtung Bettkasten – Es ist nicht unüblich, dass sich bei einem starken Befall von Schädlingen im Schlafzimmer ebenfalls Ungeziefer im Bettkasten befindet!

Die Produktking Empfehlung zur Ungeziefer Bekämpfung auf Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
ARDAP Langzeit Flohspray 400ml für die Umgebung - Bis zu 6 Monate Schutz zur gezielten Bekämpfung von Flöhen, Zecken, Milben & Läusen*
  • Das ARDAP Anti Floh Umgebungsspray hilft speziell den Befall aller Arten von Flöhen, Zecken, Milben & vieler weiterer Insekten zu stoppen sowie diese...
  • Das Spray beinhaltet u.a. die Wirkstoffe Permethrin, das schnell und zuverlässig das Ungeziefer abtötet und Pyriproxyfen (Wachstumshemmer), das die...
  • Dank der Wirkstoffe werden alle Stadien der Entwicklung von Insekten über 6 Monate lang wirksam bekämpft, sogar Eier, Larven und Puppen der Insekten...

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kleine Tiere im Bett – Ungeziefer?

Werden kleine Tierchen im Bett gefunden, besteht der Verdacht von Ungeziefer im Bett. Es muss jedoch nach der Ursache gesucht werden, denn es gibt deutliche Unterschiede beim Auftreten von kleinen Tieren im Bett.

Um richtig dagegen Handeln zu können muss die Häufigkeit des Auftretens kleiner Tierchen im Bett untersucht werden. Auch wenn der Gedanke viele Menschen abschreckt - Es ist ganz normal, dass nachts ab und zu Spinnen oder kleine Käfer übers Bett huschen.

Einmaliges Auftreten ist also völlig normal. Vor allem in lauen Sommernächten, wenn im Schlafzimmer das Fenster konstant gekippt ist.

Treten kleine Tiere oder kleine Käfer im Bett jedoch häufig auf, kann es sich hierbei um Schädlinge im Schlafzimmer handeln, die sich im Bett oder Bettkasten langfristig eingenistet haben. Es sollte deshalb auch nach kleinen Tieren unter dem Bett Ausschau gehalten werden.

Bestätigt sich die Vermutung, dass es sich um einen Befall von Schädlingen handelt, muss aktiv gehandelt werden.

Ungeziefer im Bett bekämpfen – 5 Tipps, um das Ungeziefer loszuwerden

Wir zeigen Ihnen, mit diesen 5 Tipps, wie Sie Ungeziefer im Bett ganz einfach loswerden!

1. Großputz im Schlafzimmer: Das Vorkommen von Bettungeziefer ist in aller Regel Grund mangelnder Hygiene. Deshalb sollten Sie Ihr Schlafzimmer ausgiebig Saugen und Putzen. Auch an den Stellen, die im Alltag gerne übersehen werden, wie bspw. zwischen Heizkörper und Wand oder auf dem Schrank.

2. Regelmäßig Lüften: Ein Fehler der häufig gemacht wird ist, dass im Schlafzimmer kaum gelüftet wird. Lüften Sie deshalb Ihr Schlafzimmer am Tag mindestens 1-2 Stunden, am besten direkt nachdem Sie aufstehen und kurz bevor Sie ins Bett gehen.

3. Waschen: Natürlich sollten Sie ebenfalls das komplette Bettzeug waschen. Denken Sie ebenfalls daran, die Bettdecke, sowie das Kopfkissen zu waschen. Hierfür muss spezielles Waschmittel gekauft werden, welches im Fach- oder Onlinehandel zu finden ist. Waschen Sie ebenfalls alle Klamotten in Ihrem Schrank, um kleine Ungeziefer im Schlafzimmer loszuwerden. Denn dort nisten sich ebenfalls häufig Milben und Wanzen ein!

4. Neues Bett(-zeug) kaufen: Bringen die ersten drei Tipps keine Besserung dann sollten Sie darüber nachdenken, ob es nicht sinnvoll ist, Bettzeug, Matratze, Kopfkissen und eventuell sogar das komplette Bett auszuwechseln. Ungeziefer findet in jeder Ritze Platz und fühlt sich ebenfalls im Bettkasten sehr wohl.

5. Ungezieferbekämpfung: Ungeziefer lässt sich ganz speziell bekämpfen, sobald Sie wissen, um was es sich handelt. Für Silberfische gibt es bspw. sogenannte Köderdosen. Milben und Bettwanzen lassen sich mit Sprays effektiv bekämpfen. Viele Hersteller versprechen einen Langzeitschutz, damit Sie das lästige Ungeziefer erst einmal los sind. Ein Spray gegen Ungeziefer im Bett gibt es vor allem in Online Shops zu kaufen.
Angebot
PROTECT HOME Forminex Spezial Spray gegen kriechendes + fliegendes Ungeziefer (ehem. Bayer Garten Blattanex), 400 ml*
  • Gegen kriechendes und fliegendes Ungeziefer wie Schaben, Ameisen, Silberfischchen, Heimchen, Kellerasseln, Wanzen (auch Bettwanzen), Vogelmilben,...
  • Sprühröhrchen für Öffnungen und Fugen
  • Ungezieferspray mit Sofortwirkung

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PIC - Silberfisch-Köderdose - 3x3 = 9 Stück - Silberfische bekämpfen durch Wirkstoff Tabletten - Ganz einfach zu verwenden nur die Silberfisch-Köder aufstellen und das Problem vergessen*
  • Unkompliziert Silberfische bekämpfen. Silberfische fressen den Köder, gehen dann in ihre Verstecke und verenden dort.
  • Silberfischchen-Köder mit attraktiver Lockwirkung Dank stärke- und zuckerhaltiger Zusatzstoffe. Mehrere Köder-Dose dort aufstellen wo die meisten...
  • Das geruchlose Mittel gegen Silberfischchen wirkt bis zu 3 Monate pro Dose

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tipp: Hausmittel gegen Ungeziefer im Bett: Bettwanzen werden auch gerne mit Hausmitteln bekämpft. So kommt häufig der Staubsauger zum Einsatz oder es wird versucht die Wanzen mit Kältespray einzufrieren. Die Wirkung vieler Hausmittel wird bei Experten jedoch sehr kontrovers diskutiert.
Ungeziefer kann sich nicht nur im Bett, sondern auch in der kompletten Wohnung aufhalten. Wir zeigen wie Sie Ungeziefer im Haus erkennen und bekämpfen können.

Ungeziefer im Haus erkennen, vorbeugen und bekämpfen

Die Wohnung bietet vielen Schädlingen einen wunderbaren Lebensraum. Die Heizung sorgt für konstante Wärme, Einbauküchen sind optimale Verstecke und die Lebensmittelvorräte garantieren jederzeit einen gedeckten Tisch.

Oft wird das Ungeziefer mit den gekauften Lebensmitteln eingeschleppt, manchmal wandern sie von selbst ins Haus. Ungeziefer im Haushalt lässt sich mit Fotos oder Bildern gut abgleichen und somit eindeutig identifizieren. 

Wir zeigen Ihnen, wie sie einfach Ungeziefer im Haus bekämpfen können und dafür sorgen, dass Ungeziefer aus Ihrem Haus fern bleibt.

• Fliegengitter schützen vor Faltern und kleinen Fliegen in der Wohnung.

• Häufiges Lüften verringert die Luftfeuchtigkeit.

• Eingangs- und Terrassentüren geschlossen halten, offene Türen laden Mäuse und Ratten ein.

• Feuchte, dunkle Ecken, wie zum Beispiel hinter der Waschmaschine oder dem Geschirrspüler, öfters reinigen.

• Die Wohnung muss nicht steril sein, aber die Wohnräume müssen regelmäßig geputzt werden.

• Auch den Keller und die Nebenräume sauber halten.

• Krümel am Boden sofort entsorgen.

• Vorräte kühl, trocken und gut verschlossen lagern.

• Schmutziges Geschirr nicht lange stehen lassen.

• Abfälle in verschlossenen Behältern sammeln und regelmäßig entsorgen.

• Ritzen an den Wänden, Fenstern oder Boden verschließen.

• Nach der Reise Gepäck auf blinde Passagiere gut kontrollieren.

• Haustierplätze rein halten und Futterreste entfernen.

• Kellerfenster sollten in der kalten Jahreszeit immer verschlossen sein. Viele Schädlinge sind vor allem im Herbst und Winter auf der Suche nach einem warmen Quartier.

Ungeziefer in der Wohnung Arten

Ungeziefer im Haus Produktking Expertentipp Infografik
Um Ungeziefer im Haus erkennen zu können, haben wir für Sie die häufigsten Ungezieferarten aufgeführt. So können Sie ganz einfach das Ungeziefer im Haus bestimmen.

Ameisen
Werden einzelne Ameisen in der Wohnung gesichtet, kann das ein Anzeichen für weiteres Ungeziefer sein. Oftmals kommen den Ameisen viele Insekten nach, manchmal sogar in Scharen über Nacht.

Fruchtfliegen
Anzeichen eines Befalls ist das Herumschwirren der kleinen braunen Fliegen rund um den Obstkorb im Haus.

Stechmücken
Stechmücken geben lästige Fluggeräusche von sich. Juckende Stiche sind eindeutige Anzeichen, dass sich dieses Ungeziefer im Haushalt befindet. Das Vorkommen von Stechmücken ist in vielen Regionen von Deutschland ganz normal. Vor allem im Sommer und an Gewässern kommen vermehrt Stechmücken vor.

Kakerlaken
Das Ungeziefer ist an Fraß- und Kotspuren an Textilien, Büchereinbänden und Lebensmitteln erkennbar. Befallene Lebensmittel riechen sehr unangenehm. Sind die Schädlinge auch am Tag sichtbar, deutet das auf einen starken Befall hin.

Kleidermotten
Den Befall von Kleidermotten erkennt man an den Löchern in der Kleidung und den Kahlstellen im Gewebe. An der Kleidung sieht man außerdem Gespinströhren, aus denen die Larven schlüpfen.

Lebensmittelmotten
In den befallenen Lebensmitteln sind Gespinste und Kotkrümel zu sehen. Lebensmittelmotten sind nicht zu verwechseln mit Brotkäfer!

Kopfläuse
Starker Juckreiz der Kopfhaut deutet auf einen Befall hin. Die Läuse saugen Blut und ihr Speichel verursacht den quälenden Juckreiz. Kopfläuse kommen häufig bei jüngeren Kindern vor. Eine Ansteckung erfolgt meistens in an Orten wo sich viele Kinder gemeinsam aufhalten. Gegen Kopfläuse gibt es spezielle Läusekämme und Mittel zu kaufen.

Wer bezahlt den Kammerjäger?

Ungeziefer und Schädlinge in der Wohnung kann für den Mieter zum Albtraum werden. Helfen verschiedene Maßnahmen nichts, muss der Kammerjäger für die professionelle Beseitigung der Schädlinge gerufen werden.

Professionelle Schädlingsbekämpfer sind überall in ganz Deutschland zu finden! Informieren Sie sich vorab jedoch über die Kammerjäger Kosten. 

Viele Firmen werben mit billigen Preisen und einem 24/7 Service. Diese Angebote sind mit Vorsicht zu genießen, da es hierbei oftmals viele versteckte Kosten gibt. 

Es stellt sich nur die Frage, wer die Kosten dafür bezahlen muss? Die Wohnungsmieter müssen den Schädlingsbefall dem Vermieter melden und dieser muss unter Umständen für die Kosten der Bekämpfung aufkommen.

Eine Ausnahme besteht dann, wenn der Vermieter dem Mieter ein Fehlverhalten nachweisen kann und er allein die Schuld am Schädlingsbefall trägt.

Mehr zum Thema Schädlinge finden Sie in unserem Beitrag über Maden in der Wohnung.
Beim Naturschutzbund gibt es ebenfalls einen Interessanten Beitrag zum Thema Schädlinge im Haushalt:
www.nabu.de

Steckbriefe über Insekten, Nützlinge, sowie Schädlinge finden Sie hier:
www.insektenbox.de
Weitere Beiträge
Inhalt
Anzeige
Produktking_mascot
produktking.de - Königliche Produktvergleiche!
Lets Encrypt Logo
Hinweis
*Transparenz ist uns wichtig: Diese Seite finanziert sich über Werbung und Produktempfehlungen. Weiterführende Links auf dieser Webseite sind u.a. sogenannte Affiliate-Links. Wenn auf so einen Affiliate-Link geklickt und eingekauft wird, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dabei nicht. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Mehr Informationen
Wie wir vergleichen
Copyright © 2020 produktking.de